Führungen

ABENTEUER ORIENT. MAX VON OPPENHEIM UND SEINE ENTDECKUNG DES TELL HALAF

Öffentliche Turnusführungen
Dienstag, 17 Uhr
Sonn- und feiertags, 15.30 Uhr
3 €/ermäßigt 1,50 €, zzgl. zum Eintritt in die Ausstellung

Öffentliche Führungen: Konditionen

Für alle öffentlichen Führungen gilt
max. 25 Teilnehmer
3 €/ermäßigt 1,50 € zzgl. Eintritt
ausschließlich für individuelle Besucher, nicht für Gruppen
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse, oder über  im Vorverkauf erhältlich.
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard-Inhabern vorbehalten.

Exklusiv für ArtCard-Inhaber/-innen
Telefonische Reservierung von öffentlichen Führungen (max. 10 Tickets pro Führung; ein Ticket pro ArtCard-Inhaber, ein Ticket pro Begleiter): T +49 228 9171–200 (Dienstag–Mittwoch 10–20.30 Uhr, Donnerstag–Sonntag 10–18.30 Uhr). Der Teilnahmesticker muss bis 30 Minuten vor Führungsbeginn an der ArtCard-Kasse zum ermäßigten Preis erworben werden (erhältlich zu jedem Zeitpunkt während der Öffnungszeiten), sonst verfällt der Anspruch auf das Ticket.

Kinderführung
MIT MAX IM ORIENT
Sonn- und feiertags. 15.15 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen
Sonn- und feiertags parallel zur Turnusführung für Erwachsene

Bei eurer Expedition durch die Ausstellung erfahrt ihr einiges über die Abenteuer Max von Oppenheims und seine spannenden Ausgrabungen und Funde am Tell Halaf. Ihr seht bunte Stoffe, schönen Schmuck und besondere Gewänder. Gemeinsam begegnen wir ungewöhnlichen Tieren und lassen uns von den teilweise riesigen Steinfiguren in die Welt des Archäologen Max entführen. Wie hat diese Welt wohl ausgesehen?
Die Teilnahme ist frei mit gültiger Eintrittskarte.

Der Audioguide zur Ausstellung
Deutsch, Nutzungsgebühr: 4 €/ermäßigt 3 €
Dauer: ca. 60 Minuten

Der Audioguide gliedert sich in zwei Abschnitte: Im ersten Teil geht es um das Leben und die Persönlichkeit Max von Oppenheims – von seiner Jugend in Köln über sein opulentes Leben in Kairo bis hin zu seiner Forschertätigkeit und spektakulären Entdeckung des Tell Halaf. Durch die atmosphärische Erzählung mit zahlreichen Zitaten können Sie mit Oppenheim in die Welt des Orients abtauchen. Der zweite Teil widmet sich der Gegenwart: Die sensationelle Wiederherstellung der im 2. Weltkrieg zerstörten Funde aus Oppenheims Tell-Halaf-Museum in Berlin und die wissenschaftliche Neuinterpretation der Funde stehen im Mittelpunkt – mit authentischen Schilderungen der Archäologin Ulrike Dubiel, der Kuratorin der Ausstellung.

Gruppenführungen: Buchung und Preise

Buchung einer Gruppenführung per Online-Formular

Eintritt
Ab 10 Personen jeweils zzgl. pro Person entweder eine Gruppenkarte Kombi-Ticket
(für alle laufenden Ausstellungen) oder Gruppenkarte für die jeweilige Ausstellung
Gebühren (Basisangaben, Sonderformen nach Absprache
Eine Gruppe: max. 25 Personen; über 25 Personen: zweite Gruppe)
Gruppenführung Erwachsene
1 Stunde/60 Min. (1 Gruppe)65 €
ab 26 Personen pro Teilgruppe55 €
1,5 Stunden/90 Min. (1 Gruppe)85 €
ab 26 Personen pro Teilgruppe75 €
2 Stunden/120 Min. (1 Gruppe)105 €
ab 26 Personen pro Teilgruppe95 €
Gruppenführung Schulklassen (Grundschule bis Gymnasium, Fachhochschulen, Berufsschulen/Berufskollegs)
1 Stunde/60 Min. (je Gruppe)28 €
1,5 Stunden/90 Min. (je Gruppe)40 €
Gruppenführung VHS, Lehrer im aktiven Dienst, kirchliche Bildungsträger und Studenten
1 Stunde/60 Min. (je Gruppe)55 €
1,5 Stunden/90 Min. (je Gruppe) 75 €
2 Stunden/120 Min. (1 Gruppe)100 €
Goethe-Institut-Gästegruppen Bonn, 60 Min.55 €
Selbstführer-Gruppen: Reservierungsgebühr
Gruppen ohne gebuchte Führungen oder mit Führungen in Eigenregie
werden gebeten, ihren Ausstellungsbesuch bei der Kunstvermittlung anzukündigen.
35 €

Weitere Führungsangebote
Weitere Führungen zu festen Terminen – wie z.B. Führungen in Deutscher Gebärdensprache, Tastführungen, Führungen für Menschen mit Demenz oder anderes mehr – finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender oder bei den Angeboten zur Inklusion.

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch