Rahmenprogramm

Abenteuer Orient. Max von Oppenheim und seine Entdeckung des Tell Halaf

VERANSTALTUNGEN

Vortrag im Forum
Exklusiv für ArtCard- und ELLAH-Inhaber/-innen
Abenteuer Orient. Max von Oppenheim und seine Entdeckung des Tell Halaf
Mittwoch, 30. April, 17 UhrMehr Informationen im Veranstaltungskalender

Kurzvorträge im Forum
Die Geschichte des Gebiets des Tell Halaf vom Beginn des 1. Jahrtausends v. Chr. bis zum Ende der Antike (Mustafa Hamdi Sayar)
Antiker Transfer von Bildmotiven am Beispiel der Tell Halaf Orthostaten (Asli Özyar)

Dienstag, 6. Mai, 19 Uhr
Mehr Informationen im Veranstaltungskalender

Führungen_DJ_Drinks
Wednesday_Late_Art
ABENDS IM MORGENLAND

Mittwoch, 14. Mai, 18 bis 21 Uhr
Mehr Informationen im Veranstaltungskalender

Podiumsdiskussion in der Ausstellung
Unter Beschuss!
Diskussion zur aktuellen Situation in Syrien und am Tell Halaf

Donnerstag, 15. Mai, 19.30 Uhr
Mehr Informationen im Veranstaltungskalender

Konzert im Forum
Klingt gut.
ensemble chronophonie und Duo Sidare

Moderation: Elif Senel
Samstag, 6. Juni, 19 Uhr
Mehr Informationen im Veranstaltungskalender

Praxisangebot für Erwachsene
3000 Jahre in Stein gehauen. Einführung in die Bildhauerei mit Speckstein
Samstag, 14. Juni, 11–14 Uhr und Sonntag, 15. Juni, 11–14 Uhr
Mehr Informationen im Veranstaltungskalender

Kurzvortrag und Gespräch
Zum Verhältnis von Politik und Archäologie im vorderen Orient
Mittwoch, 18. Juni, 19 Uhr im Pavillon
Mehr Informationen im Veranstaltungskalender

Themenführung
Mit den Augen Max von Oppenheims gesehen...
Samstag, 28. Juni, 15 Uhr
Mehr Informationen im Veranstaltungskalender

Themenführung und Vortrag
Der Tell Halaf im Spiegel neuer Feldforschungen
Mittwoch, 2. Juli, 18 Uhr, Lounge und Ausstellung
Mehr Informationen im Veranstaltungskalender

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch