ART AND DESIGN FOR ALL

The Victoria and Albert Museum

18. November 2011 bis 15. April 2012

Das Victoria & Albert Museum in London ist das weltweit führende Museum für Kunst und Design. Die Ausstellung erzählt die Entstehungsgeschichte und illustriert den Einfluss dieses faszinierenden Museums, das seit dem 19. Jahrhundert eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration, Innovation und des Wissens darstellt.
Seine Entstehung verdankt das Victoria and Albert Museum dem Vermächtnis der Londoner Great Exhibition of All Nations von 1851, die die Britische Großmacht als fortschrittlichste Industrienation darstellte. Nach dem bahnbrechenden Erfolg dieser ersten Weltausstellung eröffnete Queen Victoria 1857 das South Kensington Museum, die Vorgängerinstitution des V&A und den Prototypen musealer Präsentation. Schon bei seiner Gründung (1857) galt das Museum als vorbildhafte und publikumsorientierte Bildungseinrichtung. Seine Sammlungen förderten nicht nur eine Verbesserung der ästhetischen Qualität britischer Manufaktur- und Industrieprodukte, sondern dienten auch der Erbauung des Museumspublikums und lieferten Vorbilder zur Nachahmung.
Die Ausstellung „Art and Design for All“ rekonstruiert die ursprünglichen Sammlungsschwerpunkte des Victoria and Albert Museum und verdeutlicht seine innovative Konzeption und seinen Vorbildcharakter. Besondere Aufmerksamkeit kommt den neuen Forschungsergebnissen um die europäischen Ursprünge des V&A zu, die sowohl in der deutschen Museumslandschaft des 19. Jahrhunderts als auch in den Ideen des Prinzgemahls Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, einem Absolventen der Bonner Universität, verwurzelt sind.
Für diese in Deutschland einmalige Ausstellung, die die traditionsreiche Reihe der „Großen Sammlungen“ in der Kunst- und Ausstellungshalle fortsetzt, leiht das Victoria and Albert Museum zum ersten Mal in seiner Geschichte fast 400 spektakuläre Objekte aus. Sie werden durch weitere erlesene Leihgaben aus der Royal Collection, dem Berliner Kunstgewerbemuseum und dem Museum für Angewandte Kunst in Budapest ergänzt.

Quellennachweise anzeigen
Abbildungen
  1. AusstellungsansichtFoto: David Ertl © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch