The Guggenheim

Collection

21. Juli 2006 bis 7. Januar 2007

Im Sommer 2006 zeigt die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland im gesamten Haus, auf circa 6000 qm, eine der größten und ambitioniertesten Ausstellungen der letzten Jahre. Mit einer Auswahl von 200 Meisterwerken von der Klassischen Moderne bis in die Gegenwart präsentiert sich die Sammlung der Guggenheim Foundation, New York in Bonn. Die Guggenheim Foundation ist heute mit fünf Museen in New York, Venedig, Berlin, Bilbao und Las Vegas die erste wirklich globale Institution, die sich der bildenden Kunst widmet. Die ständige Sammlung der Guggenheim Foundation fasst die Bestände von sieben bedeutenden Privatsammlungen sowie zahlreichen Stiftungen und Ankäufen zusammen.

Die Sammlung des Guggenheim Museum ist gerade durch ihre Konzentration auf die umfassende Darstellung des Gesamtwerkes weniger Künstler in großen Werkgruppen einzigartig. Zu diesen Künstlern zählen u. a. Wassily Kandinsky, Paul Klee, Robert Delaunay, Constantin Brancusi, Piet Mondrian und Pablo Picasso. Repräsentative Serien amerikanischer Nachkriegskunst vom Abstrakten Expressionismus (Mark Rothko), der Pop Art (Andy Warhol, James Rosenquist, Roy Lichtenstein) bis zur Minimal und Postminimal Art (Carl Andre, Richard Serra, Robert Morris, Donald Judd, Bruce Nauman) leiten die Sammlung ins späte 20. Jahrhundert über.

The Guggenheim: Contemporary Art
Im benachbarten Kunstmuseum Bonn wird auf einer Fläche von 1500 m² eine Auswahl von Werken seit 1990 gezeigt, mit der das anhaltende Engagement der Guggenheim Foundation für aktuelle, zeitgenössische Kunst dokumentiert wird. Mit raumfüllenden Werken so unterschiedlicher Künstler wie Kara Walker, Matthew Barney oder Rachel Whiteread wird das Ausstellungsprojekt in die unmittelbare Gegenwart weitergeführt und belegt die einzigartige Kooperation von drei internationalen Kulturinstitutionen.

Katalog

The Guggenheim
Umfang: 344 Seiten, 300 Abb., davon 287 farbig
Format: 25 x 28 cm
Museumsausgabe: 25 EUR
Buchhandelsausgabe: Hatje Cantz Verlag
ISBN: 3-7757-1775-7

Katalogcover: The Guggenheim

Kurzführer

Ausstellungsführer
The Guggenheim Collection

Jeder Ausstellungsraum wird auf zwei bis sechs Doppelseiten mit zahlreichen Abbildungen dargestellt. Eine Einführung beleuchtet die spannende Geschichte der Guggenheim Sammlung und ist ebenfalls reich bebildert. Neben einem Glossar zu den wichtigsten Begriffen, bietet der Kurzführer auch ein komplettes Künstlerverzeichnis und eine beigelegte Ausstellungsübersicht.
60 Seiten, deutsche und englische Ausgabe, 4,50 EUR

Kurzführercover: The Guggenheim Collection

Kinderführer

Guggenheim
Kinderführer

Anhand von 14 ausgewählten Bildern bietet der Kinderführer einen Rundgang durch die Klassische Moderne der Guggenheim Sammlung. Unterschiedliche Methoden ermöglichen einen altersgerechten Zugang zu den Kunstwerken. Der Kinderführer führt in die Kunstbetrachtung ein und liefert neben Informationen zu den vorgestellten Künstlern auch Erklärungen zu wichtigen Fachbegriffen.
Für Kinder von 7 bis 11 Jahren, 29 Seiten, 14 Abbildungen, 3 EUR.

Kinderführercover: Guggenheim

DVD zur Ausstellung

Inhalt:
1. "Vom Kupferkönig zum Kunstkonzern: die Guggenheim-Geschichte"
Ein Film von Sigrid Faltin
Produktion: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, 2006 30 Minuten, 16:9, stereo
2. "Peggy Guggenheim" aus der Reihe: Sie 67 - Skizzen zu einem Portrait der modernen Frau
Ein Film von Karl Ebert Produktion: Süddeutscher Rundfunk, heute Südwestrundfunk, 1967
45 Minuten, 4:3, mono
3. Slide-Show "20 Meisterwerke der Guggenheim-Museen"
deutsch/englisch, PAL und NTSC
Preis: 14,95 EUR

DVDcover: The Guggenheim
Quellennachweise anzeigen
Abbildungen

    Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

    Museumsmeile Bonn
    Friedrich-Ebert-Allee 4
    53113 Bonn
    T +49 228 9171–200

    Öffnungszeiten

    Montags geschlossen
    Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
    Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
    (und an allen Feiertagen, auch denen,
    die auf einen Montag fallen)

    Gefördert durch