Lehrer/-innen, Erzieher/-innen und Dozent(inn)en

Florenz!

Erzieher/-innen

Erzieherfortbildung
Florenz!

Freitag, 29. November, 9.30 Uhr und 13 Uhr
Mehr Informationen

Individuell Buchbare Fortbildung für Erzieher/-innen
Dauer: 120 Minuten
Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen
Teilnahmebeitrag: 80 € pro Gruppe inkl. Material und Eintritt in die Ausstellung

Gern können Sie als Gruppe bei uns eine individuelle Fortbildung buchen. Wir zeigen Ihnen anhand der Ausstellung, wie Kinder ab vier Jahren an das Ausstellungsthema herangeführt werden können. Die Veranstaltung beinhaltet einen Rundgang durch die Ausstellung und anschließendes praktisch-gestalterisches Arbeiten in unserem Atelierraum.

Frei buchbares Angebot
Workshop
Dauer: 120 Minuten
Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen
Teilnahmebeitrag: 4 €/ermäßigt 2 € (mit Bonn-Ausweis) pro Person inkl. Material und Eintritt in die Ausstellung
Kurzer Ausstellungsrundgang mit anschließendem praktischen Arbeiten

Themen zur Auswahl:
Himmlische Wesen
Pinocchio – Wir lassen die Puppen tanzen

Lehrer/-innen

Fortbildung für Lehrer/-innen
Florenz!
Dienstag, 26. November, 17 und 19 Uhr
Mittwoch, 27. November, 17 und 19 Uhr
Dienstag, 15. Januar, 19 Uhr
Mehr Informationen

Frei buchbare Führungen für Schulklassen
1 Stunde/60 Minuten (bis maximal 25 Personen) 28 €
1,5 Stunden/90 Minuten (bis maximal 25 Personen) 40 €
2 Stunden/120 Minuten (bis maximal 25 Personen) 50 €

Freitags für Schulklassen freier Eintritt und für angemeldete Gruppen ab 9 Uhr geöffnet
Teilnahmegebühr: Kostenfreie Teilnahme nur für Lehrer/-innen, Referendar/-innen und Dozent(inn)en nach schriftlicher Anmeldung bis zum 22. November 2013. Die Anmeldebestätigung ist mitzubringen.

Frei buchbares Angebot
Relief – ein Stu(e)ck Paradies


Inspiriert von dem bekanntesten Künstlerwettbewerb des 15. Jahrhunderts, beschäftigen wir uns mit der Gestaltung eines individuellen Reliefs aus Ton. Damals traten Lorenzo Ghiberti und Filippo Brunelleschi in einem viel diskutierten Wettbewerb an, um die berühmte Paradiespforte für den Dom Santa Maria del Fiore in Florenz zu gestalten. Beide Künstler machten sehr ehrgeizige Entwürfe, aber am Ende gewann Ghiberti den Wettstreit. Nach dem Besuch der Ausstellung werden wir unsere eigenen Designs für die Paradiespforte umsetzen. Wie wird euer Stück vom Paradies aussehen?

Dauer: 120 Minuten
Teilnehmerzahl: maximal 25 Personen
Teilnahmegebühr: 4 €/ermäßigt 2 € (mit Bonn-Ausweis) pro Person inkl. Material und Eintritt in die Ausstellung

Frei buchbares Angebot
Workshop
Architektur mit Perspektive


Kurzer Ausstellungsrundgang mit anschließendem praktischen Arbeiten: Was ist Architektur? Ein Raum, ein Gebäude, eine Stadt: … Florenz! Doch was ist eine Stadt ohne Perspektive? Der florentinische Architekt Filippo Brunelleschi gilt aufgrund seiner perspektivisch gemalten Tafeln im Jahr 1410 in Florenz als Entdecker der mathematisch konstruierbaren Perspektive und ihrer Gesetze. Außerdem ist bekannt, dass Brunelleschi auch der bedeutendste Architekt des Renaissance-Stils ist. Inspiriert von seiner Geschichte werden wir gemeinsam die Grundlagen der Perspektive entdecken und eure eigene Stadt entwerfen.

Dauer: 120 Minuten
Teilnehmerzahl: maximal 25 Personen
Teilnahmegebühr: 4 €/ermäßigt 2 € (mit Bonn-Ausweis) pro Person inkl. Material und Eintritt in die Ausstellung

Inklusion
Frei buchbares Angebot
Workshops für Gruppen mit Handicap


Ein Workshop beinhaltet eine themenspezifische Führung mit anschließendem praktischen Arbeiten.
Gern beraten wir Sie und Ihre Gruppe telefonisch und gehen auf Ihre Wünsche ein. Termine sind frei buchbar.
Dauer: 120 Minuten
Teilnehmerzahl: maximal 12 Personen
Teilnahmegebühr: 2 € pro Person inkl. Material und Eintritt in die Ausstellung

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch