Lehrer/innen, Erzieher/-innen und Dozenten

KATHARINA SIEVERDING. KUNST UND KAPITAL

Lehrer/-innen

Fortbildung für Lehrer/-innen
Katharina Sieverding. Kunst und Kapital. Werke von 1967 bis 2017
Mittwoch, 15. März, 18–20 Uhr
Mit Olaf Mextorf (Kunsthistoriker und Kunstvermittler) und Katharina Jahnke (Künstlerin und Kunstvermittlerin)
Kostenfreie Teilnahme für Lehrer/-innen, Referendare, Referendarinnen und Dozent(inn)en nur nach schriftlicher Anmeldung bis zum 8. März

Frei buchbares Angebot  
Führungen für Schulklassen
Katharina Sieverding. Kunst und Kapital. Werke von 1967 bis 2017

60 Minuten (bis maximal 25 Personen) 28 €
90 Minuten (bis maximal 25 Personen) 40 €
120 Minuten (bis maximal 25 Personen) 50 € zzgl. Eintritt pro Person

Freitags ist für Schulklassen der Eintritt frei und für  angemeldete Gruppen ab 9 Uhr geöffnet.

Frei buchbares Angebot
Workshops für Grundschulklassen  
120 Minuten
80 € zzgl. 1 € Eintritt pro Person
Themenspezifische Führung mit anschließendem praktischen Arbeiten. Auf Wunsch auch in englischer Sprache buchbar.

Thema:
Picture_Perfect
Farbe und Licht in der Fotografie 
Auf Instagram  spielen wir mit unseren Fotos: Mit Filtern verändern wir Farbe und Licht. Bildbearbeitungsprogramme helfen uns, den richtigen Zuschnitt zu zeigen. Wir zeigen anderen unsere Bilder genau so, wie wir möchten, dass sie sie sehen. In unserem Workshop entdecken wir noch viel mehr Möglichkeiten, Fotos zu verändern. Was ist deine Lieblingsfarbe? Und wie verändert sie dein Bild?

Frei buchbares Angebot
Workshops mit Themenführung
120 Minuten
80 € zzgl. 1 € Eintritt pro Person (bis 25 Personen)
oder
180 Minuten
105 € zzgl. 1 € Eintritt pro Person (bis 25 Personen)

Themen zur Auswahl:
Picture_Perfect. Farbe und Licht in der Fotografie
Biometric_Me. Fotografie und Bildbearbeitung

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch