Veranstaltungen, Führungen

TOUCHDOWN

Gruppenführungen: Buchung und Preise

Buchung einer Gruppenführung per Online-Formular

Eintritt
Ab 10 Personen jeweils zzgl. pro Person entweder eine Gruppenkarte Kombi-Ticket
(für alle laufenden Ausstellungen) oder Gruppenkarte für die jeweilige Ausstellung
Gebühren (Basisangaben, Sonderformen nach Absprache
Eine Gruppe: max. 25 Personen; über 25 Personen: zweite Gruppe)
Gruppenführung Erwachsene
1 Stunde/60 Min. (1 Gruppe)65 €
ab 26 Personen pro Teilgruppe55 €
1,5 Stunden/90 Min. (1 Gruppe)85 €
ab 26 Personen pro Teilgruppe75 €
2 Stunden/120 Min. (1 Gruppe)105 €
ab 26 Personen pro Teilgruppe95 €
Gruppenführung Schulklassen (Grundschule bis Gymnasium, Fachhochschulen, Berufsschulen/Berufskollegs)
1 Stunde/60 Min. (je Gruppe)28 €
1,5 Stunden/90 Min. (je Gruppe)40 €
Gruppenführung VHS, Lehrer im aktiven Dienst, kirchliche Bildungsträger und Studenten
1 Stunde/60 Min. (je Gruppe)55 €
1,5 Stunden/90 Min. (je Gruppe) 75 €
2 Stunden/120 Min. (1 Gruppe)100 €
Goethe-Institut-Gästegruppen Bonn, 60 Min.55 €
Selbstführer-Gruppen: Reservierungsgebühr
Gruppen ohne gebuchte Führungen oder mit Führungen in Eigenregie
werden gebeten, ihren Ausstellungsbesuch bei der Kunstvermittlung anzukündigen.
35 €

Gruppenführungen: Konditionen

Gruppenführungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder sind zu individuellen Terminen frei buchbar. Anmeldungen sollten bis spätestens fünf Öffnungstage vor dem gewünschten Termin erfolgen. Selbstgeführte Gruppen sind verbindlich anzumelden und haben eine Selbstführergebühr zu entrichten.

Die Anmeldung ist verbindlich und kann bis vier Werktage vor dem Termin kostenfrei storniert werden. Da wir für Ihre Gruppe externes Fachpersonal engagieren, muss für später erfolgende Absagen eine Stornierungsgebühr von 25 € erhoben werden. Eine Stornierung wird seitens der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn, schriftlich bestätigt. Bei Nichterscheinen zum Führungstermin (Kulanz max. 30 Minuten) muss der volle Betrag der vereinbarten Führungsgebühr bezahlt werden. Verspätungen gehen zu Lasten der Gruppe. Im Falle höherer Gewalt werden keine Stornierungsgebühren erhoben.

Bezahlung: Die Führungs- und Eintrittskarten sind 15 Minuten vor Führungsbeginn während der regulären Öffnungszeiten möglichst geschlossen für die Gruppe an der Kasse in Bar, per Kreditkarte oder EC-Karte zu erwerben. Auf Wunsch bei Voranmeldung auch gegen Rechnung.

Besucherhinweis: Fotoapparate, Taschen, Rucksäcke und Schirme müssen an der Garderobe oder in den Schließfächern abgegeben werden. Lehrer/-innen haben ihre Aufsichtspflicht wahrzunehmen entsprechend den besonderen Anforderungen für die Sicherheit der Ausstellungsobjekte. Bitte beachten Sie auch die Hausordnung an der Garderobe, Kasse, Information und die Hinweise unseres Aufsichtspersonals.

Änderungen vorbehalten/Stand: Juli 2016

Öffentliche Tandem-Führungen
Die Führungen finden mit jeweils einem Kulturvermittler mit und ohne Down-Syndrom statt.
Freitags, 17–18.30 Uhr
Sonntags, 12–13.30 Uhr
Sonntags, 15–16.30 Uhr

5 €/ermäßigt 3 €, zzgl. Eintritt, max. 25 Teilnehmer
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse, oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich.
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard-Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierungen: T + 49 228 9171–200

Öffentliche Führungen
Samstags, 14.30–16 Uhr
5 €/ermäßigt 3 €, zzgl. Eintritt, max. 25 Teilnehmer
Teilnahmekarten sind an der Kasse erhältlich.
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard-Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierungen: T + 49 228 9171–200

Öffentliche Themenführungen
Touchdown Spezial

Diese Führungen bieten Raum für Expertengespräche, Elterngespräche oder vertiefende Informationen zu einzelnen Ausstellungsthemen.
Mittwochs, 18–19.30 Uhr, außer am 9. November, 7. Dezember 2016 und am 11. Januar 2017

5 €/ermäßigt 3 €, zzgl. Eintritt, max. 25 Teilnehmer
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
ArtCard-Reservierungen: T + 49 228 9171–200
Die aktuellen Themen finden Sie hier.

ArtCard-Vortrag
Freitag, 4. November, 15 Uhr
60 Minuten
Die Kuratorin Dr. Katja de Bragança erzählt in ihrem Vortrag vom spannenden Entstehungsprozess der Ausstellung und stellt das wissenschaftliche und künstlerische Konzept vor.
Kostenfreie Teilnahme nur nach verbindlicher schriftlicher Anmeldung bis zum 28. Oktober unter kunstvermittlung@bundeskunsthalle.de oder per Post.
Bitte bringen Sie die Anmeldebestätigung zum Termin mit.

Der Blick durchs Mikroskop | In der Ausstellung
Samstags, 15–17 Uhr
Jeden Samstag stehen Genetiker/-innen in der Ausstellung zur Verfügung und erklären die Arbeit am Mikroskop.

Kuratorenführungen
Touchdown
Samstag, 5. November, 15–16.30 Uhr
mit Rikola-Gunnar Lüttgenau, Historiker und Stellvertretender Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Kurator der Ausstellung
Dienstag, 15. November, 18–19.30 Uhr
mit Dr. Katja de Bragança, Biologin und Humangenetikerin, Kuratorin der Ausstellung
Dienstag, 24. Januar, 18–19.30 Uhr
mit Dr. Heinz Greuling, Physiker, Wissenschaftsjournalist und Regisseur, Kurator der Ausstellung

8 €/ermäßigt 6 €, zzgl. Eintritt

Aktionstag
Touchdown Live!
Samstag, 29. Oktober, ab 11 Uhr
Mehr Informationen

Theater im Forum
Rambazamba „Am liebsten zu dritt“
Samstag, 29. Oktober, 19 Uhr
12 €/ ermäßigt 6 € inkl. Eintritt in die Ausstellung, im VVK inkl. Gebühren bei Bonnticket
Mehr Informationen

Elternstammtisch Down & Up
Elterninitiative Trisomie 21
im Restaurant SPEISESAAL der Bundeskunsthalle
Dienstag, 8. November
Dienstag, 6. Dezember, jeweils 19.30 Uhr
weitere Termine: sonntags, 22. Januar, 19. Februar, 12. März 2017, jeweils 15 Uhr
Mehr Informationen

Kunstpause
Führung & Lunchpaket
Mittwoch, 9. November, und 1. Februar, jeweils 12.30–13 Uhr
Thema: Eine Reise durch Geschichte und Gegenwart
Mehr Informationen

Workshops für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren
Expedition Touchdown. Spurensuche mit Außerirdischen  
Samstag, 12. November, 14–17 Uhr
Weiterer Termin: 11. Februar 2017
Bist Du anders als ich? Wie lebt es sich mit einer Trisomie 21? Das TOUCHDOWN-Expeditionsteam macht sich auf die Reise. Sie treffen einen Außerirdischen und gehen mit ihm auf Spurensuche: Gegenstände werden gesammelt, Erinnerungen aufgeschrieben und ein Logbuch angelegt.
Unser Workshop ist ein interaktives Abenteuer für Menschen ab 14 Jahren (mit 46 oder 47 Chromosomen). Assistenz wird angeboten.
20 €/ermäßigt 10 € (mit Bonn-Ausweis) Ausstellungsrundgang und künstlerisch-praktisches Arbeiten

Themenführung
Die ärztliche Sicht

Dienstag, 17. Januar, 18 Uhr
Dauer: 90 Minuten
11 €/ermäßigt 7€, zzgl. Eintritt
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
ArtCard-Reservierungen: T + 49 228 9171–200
mehr Informationen

Themenführung
Es ist nicht alles Gold was glänzt

Der künstlerische Blick hinter die Kulissen.
Dienstag, 31. Januar, 18 Uhr
Dauer: 90 Minuten
11 €/ermäßigt 7€, zzgl. Eintritt
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
ArtCard-Reservierungen: T + 49 228 9171–200
mehr Informationen

Themenführung
Leben mit Behinderung.
Was Ärzte von Menschen mit Down-Syndrom lernen können
Dienstag, 14. Februar, 18 Uhr
Dauer: 90 Minuten
11 €/ermäßigt 7€, zzgl. Eintritt
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
ArtCard-Reservierungen: T + 49 228 9171–200
mehr Informationen

Workshop für Kinder von 6 bis 13 Jahren
Verwickelte Geheimnisse
Die Kunst von Judith Scott
Sonntag, 19. Februar, 11–13 Uhr
Sonntag, 5. März, 11–13 Uhr
Was steckt da wohl drin? Steine, Schuhe, Teddys – alles sieht anders aus, wenn es eingewickelt ist. Frei nach der Künstlerin Judith Scott umwickeln wir unsere Lieblingssachen mit Stoffen und Fäden in unterschiedlichsten Größen und Farben. Geheimnisvolle bunte Formen entstehen, und nur du weißt, was sich darin verbirgt.
8 €/ermäßigt 4 € (mit Bonn-Ausweis)

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch