Inklusion. Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen

Ernst Ludwig Kirchner

Führungen

in Klarer Sprache

Tandem-Führung in Klarer Sprache
Ernst Ludwig Kirchner mit anderen Augen sehen
Freitag, 7. und 28. Dezember, 18. Januar, 15. Februar, jeweils 17 Uhr
Sonntag, 25. November, 6. Januar, 3. Februar, jeweils 11 Uhr
mit Anna-Lisa Plettenberg und Uschi Baetz

Ernst Ludwig Kirchner war ein berühmter Künstler.Er lebte vor 100 Jahren. In der Ausstellung sind seine Arbeiten zu sehen: zum Beispiel Gemälde, Figuren aus Holz und Fotos. Sie erzählen von seinem Leben. Von seinen Reisen und seinen Träumen. Und von der Zeit vor 100 Jahren. Anna-Lisa Plettenberg und Uschi Baetz zeigen Ihnen die Ausstellung. Jede entdeckt andere Dinge in den Kunst-Werken. Gemeinsam stellen Sie Ihnen Kirchner und seine Arbeiten vor: Sie sind ein Tandem. Und sie freuen sich darauf, mit Ihnen über alles zu sprechen.


90 Minuten
5 €/ermäßigt 3 € pro Person zzgl. Eintritt in die Ausstellung
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich

Kreativität im Alter

Angebote für Menschen mit Demenz

Frei buchbares Angebot
Gruppenangebote für Menschen mit Demenz

Farbträume

Ernst Ludwig Kirchner gehört zu den wichtigsten Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts. In seinen Bildern verwendet er die Farben frei und ausdrucksstark, oftmals weit entfernt von realen Gegebenheiten. Sein Werk erzählt über sein eigenes Leben und seine Träume, aber auch über die gesellschaftlichen Entwicklungen in Deutschland. Die Veranstaltung wir mit einer kreativen Arbeit abgeschlossen.

mit Uschi Baetz, 120 Minuten
Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen mit jeweils einer Begleitperson
50 € pro Gruppe, zzgl. Eintritt 3 € pro Person, Begleitperson frei
Termine frei buchbar, Anmeldung mindestens 5 Werktage im Voraus

Angebote für Hörgeschädigte und in Deutscher Gebärdensprache

Führungen



Öffentliche Führung für Hörgeschädigte in LBG und/oder Lautsprache (mit Höranlage) 
Samstag, 12. Januar, 9. Februar, jeweils 14–15.30 Uhr
Führung mit der schwerhörigen Kunstvermittlerin Karin Müller Schmied

90 Minuten
6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt
Teilnahme nur nach Anmeldung möglich. Anmeldeschluss jeweils drei Werktage vor dem Termin
Anmeldung und Buchung: Kunstvermittlung/Bildung

  

Öffentliche Führung in Deutscher Gebärdensprache
Samstag, 19. Januar, 15–16.30 Uhr
Führung in Deutscher Gebärdensprache mit dem gehörlosen Kunstvermittler Rainer Miebach

90 Minuten
6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt
Teilnahme nur nach Anmeldung möglich. Anmeldeschluss jeweils drei Werktage vor dem Termin
Anmeldung und Buchung: Kunstvermittlung/Bildung

 

Frei buchbares Gruppenangebot

Führung für Hörgeschädigte (mit Höranlage) und
Führung in Deutscher Gebärdensprache

Mit gehörlosen oder hörgeschädigten Kunstvermittler(-inne)n
90 Minuten
6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt
Termine frei buchbar, Anmeldung mindestens 5 Werktage im Voraus
Teilnehmerzahl: mindestens 5, maximal 10 gehörlose oder schwerhörige Personen
Bitte geben Sie bei der Buchung die genauen Bedürfnisse Ihrer Gruppe an, damit wir ein passendes Angebot für Sie zusammenstellen können.

Angebote

Für Sehbehinderte und Blinde

Öffentliche Führungen
Ausführlich beschreibende Führung für Sehbehinderte und Blinde
Sonntag, 27. Januar, 11.30– 13 Uhr
Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen
1938 nahm sich Ernst Ludwig Kirchner das Leben. Vorausgegangen war eine Existenz zwischen Extremen, immer wieder unterbrochen von einer intensiven Suche nach dem Ursprünglichen und Exotischen. Reisen nach Fehmarn und in die Schweizer Berge prägten sein Schaffen ebenso wie die Auseinandersetzung mit Künstlerkollegen. Es entstanden farbintensive und ausdrucksstarke Arbeiten, die nicht nur über sein eigenes Leben und seine Träume erzählen, sondern auch das gesellschaftliche Leben in Deutschland spiegeln.
Obwohl die Ausstellung keine ertastbaren Objekte anbieten kann, möchte Ihnen die Kunstvermittlerin Uschi Baetz während des Rundgangs mittels ausführlicher Beschreibung die Werke erschließen und sie in den kunsthistorischen Zusammenhang einbinden. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen!

mit Uschi Baetz
90 Minuten
6 € pro Person, zzgl. ermäßigter Eintritt, Begleitperson frei
Teilnahme nur nach Anmeldung möglich. Anmeldeschluss jeweils drei Werktage vor dem Termin
Anmeldung und Buchung: Kunstvermittlung/Bildung, T +49 228 9171–243

Das Angebot ist für Gruppen auch frei buchbar
Mindestens 5, maximal 10 sehbehinderte oder blinde Personen mit jeweils einer Begleitperson, Anmeldung mindestens 5 Werktage im Voraus

Gruppenangebot
Ausführlich beschreibende Führung
für Sehbehinderte und Blinde
90 Minuten
6 € pro Person, zzgl. ermäßigter Eintritt, Begleitperson frei
mindestens 5, maximal 10 sehbehinderte und blinde Personen mit jeweils einer Begleitperson
Termine frei buchbar, Anmeldung mindestens 5 Werktage im Voraus
Anmeldung und Buchung: Kunstvermittlung/Bildung, T +49 228 9171–243

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch