Alexandra Bachzetsis. Escape Act
Freitag, 8. März 2019, 20 Uhr

Ist es möglich, einen Körper wahrzunehmen oder zu begehren, ohne ihm Gender, Hautfarbe, Alter oder Wert zuzuschreiben? Wie beurteilen wir, was echt ist und was nicht? Mit feiner Ironie widmet sich die Choreografin Alexandra Bachzetsis in ihrer neuen Tanzarbeit der Frage nach Sein und Schein und der Sehnsucht nach der Konservierung der Jugendlichkeit.

Fotos: Bastian Geza Aschoff, 2019 © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Show bibliography
Illustrations

Gefördert durch