live arts

Wenn die Türen zu den Ausstellungen schließen, gehen die Scheinwerfer an
Unser live-arts-Programm widmet sich ganz den darstellenden Künsten, insbesondere Tanz, Theater, Musik und Performance.

Die nächsten Termine

Anne Teresa De Keersmaeker | Rosas
Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich – On Stage (Tanz)

Freitag, 6. Dezember 2019, 20 Uhr &
Samstag, 7. Dezember 2019, 20 Uhr

1982, gleich zu Beginn ihrer Karriere, gelang Anne Teresa De Keersmaeker mit FASE ein Stück, das ihr internationale Aufmerksamkeit verschaffte. Nach 36 Jahren, in denen sie FASE stets selbst tanzte, wird das Werk nun erstmals von zwei anderen Tänzerinnen interpretiert und ist auf der Bühne im Forum der Bundeskunsthalle zu sehen. 
Mehr Informationen

Hania Rani 
Dienstag, 18. Februar 2020, 20 Uhr

Mit Hania Rani kommt eine der spannendsten Pianistinnen, Songwriterinnen und Musikerinnen der Stunde für ein exklusives Konzert in die Bundeskunsthalle.  Eine starke Frau am Flügel: Die Pianistin und Komponistin ist auf Festivals und Konzertbühnen gleichermaßen zu Hause. Sie komponiert für Strings, Piano, Gesang, spielte u. a. in der Nationalphilharmonie Warschau, im Roundhouse London oder im Funkhaus Berlin und ist eine aktive Grenzgängerin zwischen Stilen und Genres. 
Mehr Informationen

Amir Reza Koohestani / Mehr Theatre Group
TIMELOSS (Theater)

Samstag, 14. März 2020, 20 Uhr

Mit Timeloss knüpft der Regisseur und Autor Amir Reza Koohestani an ein Stück an, mit dem er 2001 weltweit als eine der wichtigsten Stimmen eines zeitgenössischen iranischen Theaters bekannt wurde: In Dance on Glasses saß sich ein reales Paar an einem vier Meter langen Tisch gegenüber und sprach einen intimen, von Koohestani geschriebenen Dialog über das Ende einer Beziehung – in einer für die iranische Gesellschaft irritierend offenen Weise.
Mehr Informationen

Brandt Brauer Frick  Ensemble (Konzert)
Donnerstag, 14. Mai 2020, 20 Uhr

Das Brandt Brauer Frick Ensemble steht für die vielleicht aufregendste Verbindung von klassischem Instrumentarium und Clubmusik. Das Verwischen von Genregrenzen, ist ihr Markenzeichen geworden und hat ihnen erlaubt, weltweit in den unterschiedlichsten Szenen zu agieren und immer wieder neue Wege in den meist so eng gesteckten Gefilden der E-Musik zu beschreiten.
Mehr Informationen

Quellennachweise anzeigen
Abbildungen

    Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

    Museumsmeile Bonn
    Helmut-Kohl-Allee 4
    53113 Bonn
    T +49 228 9171–200

    Öffnungszeiten

    Montags geschlossen
    Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
    Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
    (und an allen Feiertagen, auch denen,
    die auf einen Montag fallen)

    Gefördert durch