Die Bundeskunsthalle ist ein Ort der Begegnung und bietet Möglichkeiten, soziale Kontakte zu knüpfen. Migrant*innen und Geflüchtete können bei uns das kulturelle Erbe Europas, der Welt aber auch den aktuellen Kunstbetrieb im Rahmen von Ausstellungen kennenlernen. Im Gegenzug freuen wir uns, wenn sie ihre Erfahrungen und kulturellen Hintergründe in den Ausstellungsalltag mit einbringen.

Gegenseitigkeit, Augenhöhe und der Mut zur Veränderung auf beiden Seiten.

Das aktuelle Angebot zur Integration finden Sie im Veranstaltungskalender und auf den jeweiligen Ausstellungsseiten.

Aktuelle Angebote

Mehr im Kalender

Kultur_Sprache_Kunst kennenlernen

Mit einem Ausstellungsrundgang laden wir Sie und Ihre Kursteilnehmer*innen ein, ins Gespräch zu kommen und spielerisch mit der Fremdsprache umzugehen. Nach dem Rundgang wird im Workshop-Raum praktisch-kreativ gearbeitet. Die Angebote können dem jeweiligen Sprachniveau angepasst werden.

120 Minuten
2 € pro Person (Integrationskurse)
Max. 20 Personen

Meet & Speak

Foto zeigt eine Sprechblase aus Papier.

Wir wollen Geflüchtete, Migrant*innen und in Deutschland Aufgewachsene dazu einladen, aktuelle Ausstellungen in der Bundeskunsthalle zu entdecken. Dabei bietet sich die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, einander kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

Kommen Sie vorbei, bringen Sie Freunde und Ihre Sprachen mit!

Kostenfrei buchbar für Gruppen, die sich aus Geflüchteten, Migranten*innen und in Deutschland Aufgewachsenen zusammensetzen. Dieses Angebot eignet sich sowohl für Tandem-Gruppen oder Patenschaften, als auch für Sprachschulen, Integrationskurse, Willkommensklassen, Verbände, Vereine, Initiativen und Flüchtlingshilfen.

Gruppen bis 25 Personen
Dauer: 90 Minuten

Welcome! Führungen in arabischer und persischer Sprache

Im Rahmen der speziell von uns entwickelten Führungs- und Veranstaltungsangebote können Geflüchtete und Interessierte die aktuellen Ausstellungen der Bundeskunsthalle kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen. Kostenfrei für Geflüchtete (nach Vorlage eines Nachweises). Wir freuen uns auf Sie!

Alle Informationen
Deutsch
Persisch
Arabisch

Frei buchbar
Gruppen bis 25 Personen
Dauer: 90 Minuten

Informationen in verschiedenen Sprachen

Die Bundeskunsthalle – Persisch

Die Bundeskunsthalle – Persisch

Wer wir sind und was mir machen

Die Bundeskunsthalle – Arabisch

Die Bundeskunsthalle – Arabisch

Wer wir sind und was mir machen

Wie wir arbeiten

Mit der Unterstützung von Interessensverbänden, Ehrenamtsinitiativen und Vereinen, die sich für Geflüchtete engagieren, sind wir in der Lage, unsere Vermittlungsprogramme gezielt auf die Bedürfnisse interkultureller Besucher abzustimmen.

Seit Jahren kooperieren wir mit integrativen Kindertagesstätten in Bonn und Umgebung. Mit der Volkshochschule Bonn und dem Verein Kultur verbindet e.V. haben wir erste Schwerpunkte hinsichtlich der Vermittlung der deutschen Sprache und Kultur gesetzt. Sie sind grundlegend für ein gemeinsames Zusammenleben und die Stärkung des interkulturellen Dialoges.

Für die Realisierung dieser Aufgaben gelten die Prinzipien eines dynamischen Kulturbegriffs. Dazu zählen Begrifflichkeiten, wie Gegenseitigkeit, Augenhöhe, die Bereitschaft und der Mut zur Veränderung auf beiden Seiten. Bei der Konzeption der Formate, dem Aufbau von Kooperationen und Entwicklung von Projekten steht insbesondere der Aspekt der Nachhaltigkeit im Fokus.

Sprechen Sie uns gerne an!

Information & Anmeldung
buchung (at) bundeskunsthalle.de
+49 228 9171–243

Montag bis Donnerstag 9–15 Uhr
Freitag 9–12 Uhr

Wenn Sie uns außerhalb dieser Zeiten per E-Mail kontaktieren, v. a. an Wochenenden und Feiertagen, werden wir Ihr Anliegen am darauf folgenden Werktag bearbeiten.