live arts

Wenn die Türen zu den Ausstellungen schließen, gehen die Scheinwerfer an
Unser live-arts-Programm widmet sich ganz den darstellenden Künsten, insbesondere Tanz, Theater, Musik und Performance.

Die nächsten Termine

Eine Tanzaufführung von Connor Schumacher und Ensemble.
Freitag, 8. Oktober
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
live arts – Tanz/Performance
Connor Schumacher – Funny, Soft, Happy & The Opposite

Das rasante Stück lässt Fantasien wahr werden.

Wir brauchen Ausdauer in einer Welt, die sich jeden Tag schneller zu drehen scheint und in der Fürsorge, Mitgefühl und gegenseitige Aufmerksamkeit besonders entscheidend sind. Wie verhalten wir uns als Gesellschaft in eben dieser Welt zueinander? Funny Soft Happy & The Opposite schafft einen Raum, in dem diese Fragen thematisiert werden. Sechs Tänzer*innen zeigen in einem intensiven Training, wie sie Körper und Geist auf vielfältigste Weise in Höchstform bringen können und wie es ihnen hilft, Ausdauer für das Leben aufzubauen.
Dem Publikum ist ein unvergesslicher Abend garantiert, mit viel Jazz-Dance und bestgelaunten Perfomer*innen.

19 €/ ermäßigt 13 € (inkl. VVK-Gebühren sowie Hin- und Rückfahrt innerhalb des VRS)
Eintrittskarten sind an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Informationen zum Kartenvorverkauf
Information: T +49 228 9171–200

Alle Veranstaltungen der Bundeskunsthalle folgen einem besonderen Schutz- und Hygienekonzept im Umgang mit Covid-19.
Aufgrund eines veränderten COVID- Infektionsgeschehens besteht immer auch das Risiko einer kurzfristigen Absage der Veranstaltung.

Credits
Concept, choreography: Connor Schumacher 
Made in collaboration and performed by: Mohamed Boujarra, Courtney May Robertson, Karlijn Roest, Majon van der Schot, Paolo Yao, Jiaman Zhang 
Dramaturgy: Maaike Schuurmans 
Lightdesign and technique: Edwin van Steenbergen 
Costume design: Noor Mulders (Dragadina) 
Music: Animal Collective, Lex Baxter, Chassol, Doon Kanda, Fever Ray, LAMAt Records, Evelyn Ida Morris, Nice as Fuck, Paramore, Raymond Scott, SOPHIE, Susanne Sundfør, Paula Temple, The Acid, The Books, Tina Turner, Tzuing 
Publicity image: Noortje Stortelder 
Photography: Anna van Kooij 
Production: Stichting ARK, Dansateliers 
Financially supported by: Fonds 21, Fonds Podiumkunsten, Prins Bernhard Cultuurfonds, Stichting Zabawas, Gemeente Rotterdam.

Abb.: Connor Schumacher © Anna van Kooij

Weitere Informationen
Quellennachweise anzeigen
Abbildungen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)