Veranstaltungskalender

Jetzt Suchen Filter einklappen

Workshop für Erwachsene
Mittwoch, 15. Januar – Mittwoch, 4. März 2020
Mittwochs, jeweils 17.30–20.30 Uhr

Workshop für Erwachsene

Ikonische Porträts

Acrylmalerei. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

In unserem Workshop orientieren wir uns an Joseph Karl Stielers Beethoven-Porträt, das wie kein anderes Bildnis die Vorstellung von der Persönlichkeit des Komponisten geprägt hat. Die idealisierende Darstellung Beethovens scheint zugleich dessen schöpferischen Genius eingefangen zu haben. Wir lernen die Klassifizierung von Porträts nach Ausschnitt und Kopfhaltung kennen und erproben malerische Möglichkeiten der Charakterisierung.

Insgesamt 8 Termine
Ausstellungsrundgang mit anschließendem künstlerisch-praktischen Arbeiten
Dauer: 180 Minuten
150 €, inkl. Material und Ausstellungsbesuch
Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Ergebnis eines Workshops: Beethoven mit dem Manuskript der Missa solemnis, nach Joseph Karl Stieler, 1820, Beethoven-Haus Bonn © Illustration: Christoph Gesing, 2019

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren
Samstag, 1. Februar 2020
16–18 Uhr

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren

Musikalische Spiele

Klangreise. ARTCARD_KIDS SPECIAL zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik

In unserem Workshop begeben wir uns auf eine Suche nach den Spuren des jungen Ludwig van Beethoven. Wir hören live gespielt seinen frühen Kompositionen zu und werden durch gemeinsame Klangexperimente in seinem Geist sogar selbst zu jungen Komponistinnen und Komponisten.

Dauer: 120 Minuten
4 € (nur mit ArtCard_Kids buchbar)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Stummfilm mit Live-Musik
Samstag, 1. Februar 2020
// AUSVERKAUFT //

Stummfilm mit Live-Musik

Der große Einsame – Beethoven, 1927

Der kürzlich restaurierte Stummfilm BEETHOVEN mit der eigens dafür neu komponierten Live-Musik feiert an diesem Abend seine Deutschlandpremiere.

Die opulente Filmbiografie des Komponisten, die anlässlich des 100. Todestags Beethovens produziert wurde, zeichnet sein Leben von der Geburt in Bonn bis zu seinem Tod in Wien nach. Sie entstand 1927 in Österreich unter der Regie von Hans Otto Löwenstein, mit Fritz Kortner in der Hauptrolle.
Der aufstrebende Komponist und Pianist Richard Siedhoff arrangierte die Musik, die in Bonn vom derzeit einzigen Stummfilmorchester Deutschlands – dem Metropolis Orchester Berlin – uraufgeführt wird.
Der federführende Restaurator des Films, Dr. Nikolaus Wostry vom Filmarchiv Austria, wird den Film und seinen Entstehungskontext vorstellen sowie Einblicke in die Restaurierungsarbeit gewähren.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Bundeskunsthalle und dem Förderverein Filmkultur Bonn e.V. / Internationale Stummfilmtage Bonn.

19 €/ermäßigt 15 €
Tickets sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket erhältlich.

Abb.: Filmstill, Förderverein-Filmkultur-Bonn-e.V

Jetzt ticket sichern
Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch