Veranstaltungskalender

Jetzt SuchenFilter einklappen

Öffentliche Führungen
Donnerstag, 21. Februar 2019
17–18 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Öffentliche Führungen
Samstag, 23. Februar 2019
11–12 Uhr

Öffentliche Führungen

Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen

Samstags, 11 Uhr, sonn- und feiertags, 15 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Ernst Ludwig Kirchner, Sitzendes Mädchen (Fränzi Fehrmann), Ausschnitt, 1910 (verändert 1920), Minneapolis Institute of Art

Jetzt ticket sichern
Kinderführungen
Sonntag, 24. Februar 2019
15–16 Uhr

Kinderführungen

Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren, sonn- und Feiertags 15 Uhr

60 Minuten
Teilnahme frei mit Eintrittskarte
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse erhältlich
(bis maximal 15 Personen)

Abb.:Ernst Ludwig Kirchner, Balkonszene (Ausschnitt), 1935, Öl auf Leinwand © Kirchner Museum Davos, Foto: Kirchner Museum Davos, Jakob Jägl

Öffentliche Führungen
Sonntag, 24. Februar 2019
15–16 Uhr

Öffentliche Führungen

Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen

Samstags, 11 Uhr, sonn- und feiertags, 15 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Ernst Ludwig Kirchner, Sitzendes Mädchen (Fränzi Fehrmann), Ausschnitt, 1910 (verändert 1920), Minneapolis Institute of Art

Jetzt ticket sichern
Öffentliche Führungen
Sonntag, 24. Februar 2019
16–17 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Themenführung
Dienstag, 26. Februar 2019
17–18 Uhr

Themenführung

„Goldenes Zeitalter“ – Als die Kunst Einzug in den Film erhielt

Mit der Kunstvermittlerin Maria Damm

Weltberühmte Filme, wie Fritz Langs Metropolis (1927), Robert Wienes Das Cabinet des Dr. Caligari (1920) lassen den Einfluss des Expressionismus aus bildender und angewandter Kunst spüren. Anhand ausgewählter Exponate und Filmsequenzen wird die Bedeutung der künstlerischen Avantgarde sichtbar gemacht.

60 Minuten
6 €/ermäßigt 4 €, zzgl. Eintritt in die Ausstellung
Teilnahmekarten sind sind im Voraus an der Kasse und über Bonnticket erhältlich.
Individuelle Termine für Gruppen buchbar: 60 €, zzgl. Eintritt in die Ausstellung

Abb.: Damen in den Ewigen Gärten, Metropolis (Fritz Lang, 1927), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv, Foto: Horst von Harbou © Deutsche Kinemathek – Horst von Harbou

Jetzt ticket sichern
Führung und Lunchpaket
Mittwoch, 27. Februar 2019
12.30–13 Uhr

Führung und Lunchpaket

Kunstpause – Traumpause

Zur Ausstellung „Ernst Ludwig Kirchner"

Mittwoch, 21. und 28. November, 19. Dezember, 2. und 30. Januar, 6. und 27. Februar 2019, jeweils 12.30–13 Uhr

Als Ausgleich zum täglichen Arbeitsleben bieten wir Ihnen während Ihrer Mittagspause kurzweilige Speedführungen zu einem bestimmten Thema. Im Anschluss gibt es ein Lunchpaket zum Mitnehmen.

9 € (Führung, Eintritt und Lunchpaket)
Anmeldung Lunchpaket (bis einen Tag vorher)
4 € (Führung und Eintritt ohne Lunchpaket)
Information und Reservierung
unter T +49 228 9171-243 oder per E-Mail
Individuelle Termine sind für Gruppen buchbar.

Abb.: Ernst Ludwig Kirchner, Drei Akte im Walde, 1933, Holzschnitt, Abzug in Schwarz von der, Zeichnungsplatte des Farbholzschnittes auf imitiertem Japanpapier © Kirchner Museum Davos, Foto: Kirchner Museum Davos

Öffentliche Führungen
Donnerstag, 28. Februar 2019
17–18 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Öffentliche Führungen
Samstag, 2. März 2019
11–12 Uhr

Öffentliche Führungen

Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen

Samstags, 11 Uhr, sonn- und feiertags, 15 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Ernst Ludwig Kirchner, Sitzendes Mädchen (Fränzi Fehrmann), Ausschnitt, 1910 (verändert 1920), Minneapolis Institute of Art

Jetzt ticket sichern
Kinderführungen
Sonntag, 3. März 2019
15–16 Uhr

Kinderführungen

Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren, sonn- und Feiertags 15 Uhr

60 Minuten
Teilnahme frei mit Eintrittskarte
Teilnahmekarten sind am Führungstag an der Kasse erhältlich
(bis maximal 15 Personen)

Abb.:Ernst Ludwig Kirchner, Balkonszene (Ausschnitt), 1935, Öl auf Leinwand © Kirchner Museum Davos, Foto: Kirchner Museum Davos, Jakob Jägl

Öffentliche Führungen
Sonntag, 3. März 2019
15–16 Uhr

Öffentliche Führungen

Ernst Ludwig Kirchner. Erträumte Reisen

Samstags, 11 Uhr, sonn- und feiertags, 15 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Ernst Ludwig Kirchner, Sitzendes Mädchen (Fränzi Fehrmann), Ausschnitt, 1910 (verändert 1920), Minneapolis Institute of Art

Jetzt ticket sichern
Öffentliche Führungen
Sonntag, 3. März 2019
16–17 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Führung und Lunchpaket
Mittwoch, 6. März 2019
12.30–13 Uhr

Führung und Lunchpaket

Kunstpause

Zur Ausstellung „Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik"

Mittwochs, 23. Januar, 13. Februar, 6. März, 20. März, jeweils 12.30–13 Uhr
Kurzfilm

Als Ausgleich zum täglichen Arbeitsleben bieten wir Ihnen während Ihrer Mittagspause kurzweilige Speedführungen zu einem bestimmten Thema. Im Anschluss gibt es ein Lunchpaket zum Mitnehmen.

9 € (Führung, Eintritt und Lunchpaket)/4 € (ohne Lunchpaket)
Information, Ticketkauf und Anmeldung Lunchpaket (bis einen Tag vorher)
unter T +49 228 9171–243 oder per E-Mail
Individuelle Termine sind für Gruppen buchbar.

Abb.: Erwin Splettstößer, Christl Ehlers, Brigitte Borchert und Wolfgang von Waltershausen, Menschen am Sonntag (Robert Siodmak, Rochus Gliese, Edgar G. Ulmer, 1930), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Öffentliche Führungen
Donnerstag, 7. März 2019
17–18 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Öffentliche Führung für Hörgeschädigte und ihre hörenden Familien und Freunde in LBG und/oder Lautsprache (mit Höranlage)
Samstag, 9. März 2019
14–15.30 Uhr

Öffentliche Führung für Hörgeschädigte und ihre hörenden Familien und Freunde in LBG und/oder Lautsprache (mit Höranlage)

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Mit der schwerhörigen Kunstvermittlerin Karin Müller Schmied

6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt
Teilnahme nur nach Anmeldung möglich, Anmeldeschluss jeweils drei Werktage vor dem Termin

Information und Anmeldung:
Kunstvermittlung/Bildung, T +49 228 9171–243, Montag bis Donnerstag 9–15 Uhr, Freitag 9–12 Uhr

Das Angebot ist für Gruppen auch frei buchbar
Mindestens 5, maximal 10 gehörlose oder schwerhörige Personen, Anmeldung mindestens fünf Werktage im Voraus. Bitte geben Sie bei der Buchung die genauen Bedürfnisse Ihrer Gruppe an, damit wir ein passendes Angebot für Sie zusammenstellen können.

Abb.: Führung in Gebärdensprache, Foto: David Ertl © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Öffentliche Führungen
Sonntag, 10. März 2019
16–17 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Führungen und Gespräche für Eltern mit Baby
Mittwoch, 13. März 2019
10.15–11.45 Uhr

Führungen und Gespräche für Eltern mit Baby

Vom Wickeltisch ins Museum

Baby-Art-Connection. zur Ausstellung „Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik“

Storyboards und Movie Stars

In einem flexibel gehaltenen Rahmen können Eltern mit dem Baby vor dem Bauch oder im Kinderwagen mit der Kunsthistorikerin Judith Graefe die Welt der Kunst und der Wissenschaft im Rahmen der Ausstellung Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik erkunden. Im Anschluss kann das Gesehene in lockerem Rahmen und bei Kaffee und Kuchen reflektiert werden (Selbstzahler).

Dauer: 90 Minuten
12 €, inklusive Ausstellungsbesuch (ein Elternteil und Baby)
Information: +49 228 9171–200

Illustration: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Öffentliche Führungen
Donnerstag, 14. März 2019
17–18 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Öffentliche Führung für Hörgeschädigte und Gehörlose in Deutscher Gebärdensprache
Samstag, 16. März 2019
14–15.30 Uhr

Öffentliche Führung für Hörgeschädigte und Gehörlose in Deutscher Gebärdensprache

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Führung in Deutscher Gebärdensprache Führung in Deutscher Gebärdensprache mit der schwerhörigen Karin Müller Schmied

6 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt
Teilnahme nur nach Anmeldung möglich, Anmeldeschluss jeweils drei Werktage vor dem Termin
Kunstvermittlung/Bildung

Termine auch frei buchbar, Anmeldung mindestens fünf Werktage im Voraus
Bitte geben Sie bei der Buchung die genauen Bedürfnisse Ihrer Gruppe an, damit wir ein passendes Angebot für Sie zusammenstellen können.

Abb.: Führung in Gebärdensprache, Foto: David Ertl © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Öffentliche Führungen
Sonntag, 17. März 2019
16–17 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Themenführung
Dienstag, 19. März 2019
17–18 Uhr

Themenführung

„Goldenes Zeitalter“ – Als die Kunst Einzug in den Film erhielt

Mit der Kunstvermittlerin Maria Damm

Weltberühmte Filme, wie Fritz Langs Metropolis (1927), Robert Wienes Das Cabinet des Dr. Caligari (1920) lassen den Einfluss des Expressionismus aus bildender und angewandter Kunst spüren. Anhand ausgewählter Exponate und Filmsequenzen wird die Bedeutung der künstlerischen Avantgarde sichtbar gemacht.

60 Minuten
6 €/ermäßigt 4 €, zzgl. Eintritt in die Ausstellung
Teilnahmekarten sind sind im Voraus an der Kasse und über Bonnticket erhältlich.
Individuelle Termine für Gruppen buchbar: 60 €, zzgl. Eintritt in die Ausstellung

Abb.: Damen in den Ewigen Gärten, Metropolis (Fritz Lang, 1927), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv, Foto: Horst von Harbou © Deutsche Kinemathek – Horst von Harbou

Jetzt ticket sichern
Führungen und Gespräche für Eltern mit Baby
Mittwoch, 20. März 2019
10.15–11.45 Uhr

Führungen und Gespräche für Eltern mit Baby

Vom Wickeltisch ins Museum

Baby-Art-Connection. zur Ausstellung „Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik“

Storyboards und Movie Stars

In einem flexibel gehaltenen Rahmen können Eltern mit dem Baby vor dem Bauch oder im Kinderwagen mit der Kunsthistorikerin Judith Graefe die Welt der Kunst und der Wissenschaft im Rahmen der Ausstellung Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik erkunden. Im Anschluss kann das Gesehene in lockerem Rahmen und bei Kaffee und Kuchen reflektiert werden (Selbstzahler).

Dauer: 90 Minuten
12 €, inklusive Ausstellungsbesuch (ein Elternteil und Baby)
Information: +49 228 9171–200

Illustration: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Führung und Lunchpaket
Mittwoch, 20. März 2019
12.30–13 Uhr

Führung und Lunchpaket

Kunstpause

Zur Ausstellung „Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik"

Mittwochs, 23. Januar, 13. Februar, 6. März, 20. März, jeweils 12.30–13 Uhr
Kurzfilm

Als Ausgleich zum täglichen Arbeitsleben bieten wir Ihnen während Ihrer Mittagspause kurzweilige Speedführungen zu einem bestimmten Thema. Im Anschluss gibt es ein Lunchpaket zum Mitnehmen.

9 € (Führung, Eintritt und Lunchpaket)/4 € (ohne Lunchpaket)
Information, Ticketkauf und Anmeldung Lunchpaket (bis einen Tag vorher)
unter T +49 228 9171–243 oder per E-Mail
Individuelle Termine sind für Gruppen buchbar.

Abb.: Erwin Splettstößer, Christl Ehlers, Brigitte Borchert und Wolfgang von Waltershausen, Menschen am Sonntag (Robert Siodmak, Rochus Gliese, Edgar G. Ulmer, 1930), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Öffentliche Führungen
Donnerstag, 21. März 2019
17–18 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Öffentliche Führungen
Sonntag, 24. März 2019
16–17 Uhr

Öffentliche Führungen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

Donnerstags 17 Uhr, sonn- und feiertags 16 Uhr

3 €/ ermäßigt mit ArtCard 1,50 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung
(bis maximal 25 Personen)
Teilnahmekarten sind im Voraus an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Telefonische Reservierungen sind ausschließlich ArtCard Inhabern vorbehalten.
ArtCard-Reservierung: T +49 228 9171–200

Abb.: Louise Brooks und Speedy Schlichter, Tagebuch einer Verlorenen (G. W. Pabst, 1929), Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv

Jetzt ticket sichern
Wednesday_Late_Art
Mittwoch, 27. März 2019
18–21 Uhr

Wednesday_Late_Art

Michael Jackson: On_The_Wall – Speedführungen_DJ_Drinks

Ein Feierabend voller Kunst, Kultur, Musik, Drinks: Lernen Sie die aktuellen Ausstellungen kennen und gestalten Sie mit!

Speedführungen
(deutsch und englisch)
Michael Jackson. On the Wall

Mitmach-Aktion

Lounge und Musik
Mit Darius Darek und Gabriel Andrés Tobar Gaete (Percussion)

Nächster Termin:
Wednesday_Late_Art
Samstag, 1. Juni, 19 Uhr bis Mitternacht
Kunstnacht am Museumplatz

10 €/6 € für ELLAH-Inhaber/-innen | ELLAH – Die Jahreskarte für junge Kunstfreunde
Tickets sind an der Abendkasse erhältlich
Während der Wednesday_Late_Art ist es nicht möglich ein Happy Hour Ticket zu erwerben.

Weitere aktuelle Infos auf www.facebook.com/Bundeskunsthalle

Foto: Wednesday_Late_Art, 20. Januar, 2016. Foto: JF, 2016, © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn

HINWEIS

Die Veranstaltung wird gefilmt/fotografiert. Daher besteht die Möglichkeit, dass Teilnehmer auf dem Film-/Fotomaterial, das entsteht, zu erkennen sind. Das Filmmaterial wird im Sinne der Ziel- und Zwecksetzung der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland eingesetzt und zum Zwecke der ausstellungs-/veranstaltungsbezogenen Öffentlichkeitsarbeit zur nicht-kommerziellen Nutzung und von unbegrenzter Dauer in allen zweckgebundenen Online-Medien sowie auf allen von den Institutionen genutzten Video-Plattformen im Internet mit allen Sharing-Funktionalitäten, die der Video-Hosting-Anbieter zur Verfügung stellt, platziert.

Für Personen, die damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit an der Veranstaltung teilzunehmen. Es wird eine Fläche ausgewiesen, in der keine Film-, Foto- und Tonaufnahmen getätigt werden. Sie würden ggf. nur aus der Ferne gefilmt oder fotografiert werden, ohne dass man Sie erkennen kann. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist dadurch möglicherweise eingeschränkt. Wenn Sie dies nicht akzeptieren, ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht zu empfehlen.

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte zur Veranstaltung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu.

Saturday_Late_Art_Special
Samstag, 1. Juni 2019
19.30–24 Uhr

Saturday_Late_Art_Special

Speedführungen_DJ_Drinks

Saturday_Late_Art_Special zum Museumsmeilenfest zusammen mit dem Kunstmuseum Bonn

Begib dich in den Austausch mit den Werken der aktuellen Ausstellungen der Bundeskunsthalle und des Kunstmuseums Bonn.

Speedführungen (deutsch und englisch)

Lounge & Dj

10 €/6 € für ELLAH-Inhaber/-innen | ELLAH – Die Jahreskarte für junge Kunstfreunde
Tickets an den Museumskassen sowie – zzgl. Gebühren – über bonnticket
Während der Saturday_Late_Art ist es nicht möglich ein Happy Hour Ticket zu erwerben.

Abb.: © Adobe Stock

Weitere aktuelle Infos auf www.facebook.com/Bundeskunsthalle

HINWEIS

Die Veranstaltung wird gefilmt/fotografiert. Daher besteht die Möglichkeit, das Teilnehmer auf dem Film-/Fotomaterial, das entsteht, zu erkennen sind. Das Filmmaterial wird im Sinne der Ziel- und Zwecksetzung der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland eingesetzt und zum Zwecke der ausstellungs-/veranstaltungsbezogenen Öffentlichkeitsarbeit zur nicht-kommerziellen Nutzung und von unbegrenzter Dauer in allen zweckgebundenen Online-Medien sowie auf allen von den Institutionen genutzten Video-Plattformen im Internet mit allen Sharing-Funktionalitäten, die der Video-Hosting-Anbieter zur Verfügung stellt, platziert.

Für Personen, die damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit an der Veranstaltung teilzunehmen. Es wird eine Fläche ausgewiesen, in der keine Film-, Foto- und Tonaufnahmen getätigt werden. Sie würden ggf. nur aus der Ferne gefilmt oder fotografiert werden, ohne dass man Sie erkennen kann. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist dadurch möglicherweise eingeschränkt. Wenn Sie dies nicht akzeptieren, ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht zu empfehlen.

Beim Kauf einer Eintrittskarte zur Veranstaltung werden Sie über diesen Sachverhalt informiert und um Ihr schriftliches Einverständnis über eine Unterschrift auf einer Liste, die über den Sachverhalt informiert, gebeten.

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch